Startseite
    Nachbereitung
    Vorbereitung
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   TJ Scibes
   SV Scheibbs
Letztes Feedback
   18.08.14 19:17
    xxxxx

http://myblog.de/littleboyplopp

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Drentasbacher vs Uns

Eigentlich könnte man mit dem Bernd das Brot Satz - SO EIN MIST! - alles sagen, aber das wäre sogar für meine Ansprüche ein wenig Wenig.

Also dann noch mal chronologisch zum mitlesen (meine Mitschriften sind ja leider irgendwo verschwunden - daher nur ein kleines Gedächtnisprotokoll.

Angefangen hat diese (verfluchte) Sonntagsauswärtsfahrt eigentlich auf die denkbar beste Art und Weise begonnen. Renne wird von zuhause abgeholt und darf sich mit 5 netten Damen am Gottsdorfer Badeteich Sonnen und dem ansässigen Wirten ein paar Weinschorlen abkaufen. Soweit so gut. Aber dann kam der Fehler des Tages. Ab zum Fußballplatz und hinein in eine finstere Vorahnung.

Früher war nicht alles zwangsläufig besser, aber da es schon länger vorbei ist, ärgert einem das des öfter wiederkehrende Problem namens: BLINDENHUNDE FÜR UNSRE OFFENSIVKRÄFTE nicht mehr so sehr wie bei jedem aktuellen Spiel.

 Es ist zum Schädelspalten! (wenn Toreschießen doch so einfach wäre)

Auf jeden Fall steht bei denen ein kleiner Sauli im Tor (nur dicker und kleiner) und unsere Stürmer sind mal wieder nicht fähig, den Ball im Tor zu versenken.

Halbpositiv zu erwähnen sei unser neuer Rumäne (nicht der Gabi - da würde RUMäne stehen), der die Abwehr nach dem Motto "AUSPUTZT IS!" eigentlich ganz passabel organisierte.

Tja, gegen solch 100000000000-Guldenschüsse wie das 1:0 ist man dann prinzipiell Machtlos. (Als GEsamtdefensivverband betrachtet) Bevor ein Scheibbser so ein Tor schießt, gibts wohl eine Rote absolute im Gemeinderat!

Es ist was es ist sagt der Renne:

Sehr bemüht und trotzdem eigentlich komplett fürn Arsch!

 

 

4.8.09 10:54


Werbung


Die Angst der Scheibbser vor dem ersten Heimspiel

So, die erste Runde wäre geschafft, und es geht mit den selben Problemen weiter wie im letzten Jahr.

Ich kann gar nicht soviel essen wie ich kotzen will. Ok, nachdem ich eher ein schlechter Esser bin.

SAULI KANN GAR NICHT SOVIEL ESSEN, WIE ICH KOTZEN WILL!

Unser Offensivpanikorchester bekommt es zur PERFEKTEN Spielzeit (Samstag, 15.30) mit einem gar nicht so übermächtigen Gegner zu tun. Biberbach. Wer aber unsre Blindheit beim Abschluß in Gottsdorf gesehen hat, der ist ein wenig kritisch unseren Siegeschancen gegenüber. Ok, ein 0:0 könnte locker drinnen sein, aber schaut man eine Halbsaison zurück, so steht da doch ein 4:5 in den ANALEN (ich mag dieses Wort!) der Chroniken eingetragen.

Also, fürchten wir uns nicht zu sehr und freuen uns auf einen 3:1 Heimsieg (aufgrund absoluter Planlosigkeit wer die Tore schießen sollte gibts diesbezüglich keinen Tip) und beten für den Renne, daß in der Arbeit alles glattläuft, dann kann er evtl sogar dem ganzen Spektakel beiwohnen!

 

6.8.09 22:54


&&&&***$%&/(!]!!!

Das kanns ja nicht geben.

 Was erlauben Golasewski?
Was erlauben Mada?
Was erlauben Rechinsky?
Was erlauben Brandl?
Was erlauben Grabstein?
Was erlauben Prömmer?

 Ist das ein subtiler Wink an mich mit dem Weblog aufzuhören? Oder was soll der Scheiß?
In Gottsdorf vor dem Tor noch so eiskalt wie Elton John und Freddy Mercury im Duett und dann sowas?
Jeder Schuß ein Treffer! ARGL! 6:0!

Und ich nicht dabei! Furchtbar. Aber irgendwer muss ja das Bruttosozialprodukt in die Höhe treiben (auch wenn ich dabei leider nicht in die Hände spucken darf)

Aber egal, irgendwie freu ich mich ja so auch über das Ganze und wenn ich noch daran denk, daß nächsten Freitag nicht in Wieselburg dabeisein kann, wird mir doch glatt ganz warm ums Herz.

Also hiermit mein offizielles Saisonziel: Kein Derby verlieren und am Ende vor Gresten UND vor allem Wieselburg stehen.

Wenn ich mir meinen Dienstplan so anschaue, dann sollt das gar nicht so das große Problem werden...

11.8.09 22:32





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung